Oreo Choco Cupcakes für kleine Schokotiger…

DSC05407

DSC05415

Ein kleiner Cupcake war schon lange wieder mal fällig, irgendetwas mit Schokolade war der Wunsch von allen! Cheesecake war mein Wunsch, das kombiniert ergibt diese tollen Cupcakes.

Zutaten für ca.14 Stück
(Rezept: aus der Lecker Backery Vol.3)

200g Schlagsahne
200g Zartbitterkuvertüre
5 EL Milch
3 Eier
100g Zucker
500g Sahnequark/Topfen (40% Fett)
1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver (für 1/2L Milch zum Kochen)
1 EL Kakao
14 Oreos

Zubereitung:
Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, Kuvertüre klein hacken und zur Sahne geben, die Milch hinzugeben und alles gut verrühren und abkühlen lassen. Backofen auf 175° vorheizen, Muffinblech mit festen Papierförmchen auslegen.

Eier und Zucker cremig mixen, Topfen und Puddingpulver einrühren. Kakao und Schokosahne unter die Masse rühren.

Oreos in den Förmchen legen und die Topfenmasse gleichmässig darauf verteilen. Nun ca. 25 Minuten backen, bei geöffneten Backofen ca. 15 Minuten abkühlen lassen, herausnehmen und aufessen :-) So warm waren sie noch sehr fluffy, absolut lecker, aber kalt schmecken sie wie eine Wucht! :-)

DSC05399

DSC05409

Ich finde ja das sie optisch nicht die schönsten Cupcakes sind, aber dafür sind sie einfach super lecker und ihr schlecht euch alle 10 Finger ab! Also ran an die Schüsseln! Ein Muss für jeden Schokolade Freak :-)

Für diese Cupcakes verwendet ihr am Besten die Nut-Cup-Förmchen die gibt es bei Mein Cupcake zu bestellen.

DSC05418

und seit ihr auch so kleine Schokolade Tiger?
Ich wünsche Euch viel Spaß beim backen & einen wunderschönen Tag.
Eure Meliha

Advertisements

Neues Blog-Layout & zu Beginn gleich ein zuckersüsses Cupcake Rezept

DSC05270Hallo meine Lieben! Erstmal wünsche ich Euch allen ein gutes, neues, erfolgreiches Jahr 2013! Mögen all eure Wünsche & Träume in Erfüllung gehen!

Ich habe nun 2 Wochen „Blog-Urlaub“ gemacht und ich muß sagen das tat mir richtig gut, ich habe nun endlich meinen „neuen“ Blog veröffentlichen können, wie ihr seht gibt es einiges Neues! Ich darf kurz vorstellen: Ganz kurz und bündig wurde meine Adresse: http://www.meliha-sweettimes.com

Dann wurde alles etwas heller und offener gestaltet, ganz oben findet ihr meine süssen Kategorien. Unter Rezepte kommt ihr ganz schnell und einfach zu den Cupcake, Tarte, Muffin und Torten Rezepten – neu ist aber auch der kleine Such-Button ganz Rechts – mhh wo war noch mal das Kirsch-Cheesecake Rezept – schwups da ist es.

uh ganz besonders stolz bin ich auf meinen kleinen Newsletter – meldet Euch schnell an damit ihr ja nichts mehr verpasst!

Unter der Kategorie „Meine Lieblingsbücher“ findet ihr wie der Name schon sagt meine Lieblingsbücher, ein klick und ihr landet gleich bei Amazon und schwups das Buch ist gekauft! :)

Die Mittwochs-Kolumne „5 Fragen in der Küche“ wird es weiterhin geben!! Ich liebe sie und ich denke ihr auch :-) Für alle die schon dabei waren, schnappt euch den kleinen Banner „Ich bin dabei – bei den 5 Fragen in der Küche!“

So und damit es gleich süss anfängt hab ich ein tolles Rezept für Euch – Nutella Cupcakes von Leila Lindholm, ab und zu stell ich mir vor wie sie meine Nachbarin wäre, und wir uns gegenseitig etwas backen und auf eine Tasse Tee treffen. :)

Nutella Cupcakes aus ihrem aktuellen Buch „Hello Cupcake“

DSC05251

zutatenliste

Zubereitung:

1) Backofen auf 175° vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
2) Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
3) Butter in einem kleinen Topf schmelzen und Milch unterrühren, anschliessend unter die Ei-Zuckermischung rühren.
4) Mehl, Backpulver & Salz vermischen und vorsichtig unter den Teig heben. Teig gleichmässig ca. 2/3 in die Fröschen füllen und ca. 15 Minuten leicht goldgelb backen.
5) Cupcakes auskühlen lassen und mit Nutella bestreichen.

DSC05261

DSC05257

DSC05264

Na und was sagt ihr zum neuen Layout? Besser? Schöner? und natürlich wie gefallen euch die Cupcakes? Wird bei euch heute noch etwas gebacken?

Ich freue mich jedenfalls riesig das ich wieder für Euch da bin, auf ein neues tolles und vorallem süsses gemeinsames Jahr 2013!

Eure Meliha

Mein Wien: Besuch bei der Guerilla Bakery in der Betonküche – sehr viele Köstlichkeiten und das an meinem Geburtstag



Die Location ist immer streng geheim, geöffnet hat sie dann auch nur für 2 Stunden,
man muss sich auf der Facebookseite erkundigen, wo sie erscheinen.
Dann bringt mann sein eigenes Tuppergeschirr mit – die Frauen sind sehr Umweltbewusst, lässt es sich gleich einpacken und am besten gleich aufessen, die Sachen sind nämlich wirklich super lecker!

So und wer steckt dahinter?


 3 Schwestern aus Vorarlberg – mieten einen keinen Raum, 
diesmal war es die Betonküche, es waren aber auch schon kleine Privatwohnungen.
Sie backen eine ganze Nacht lang verzieren die leckeren Cupcakes, Muffins, Kuchen usw…
Sehr süsse, kleine Schildchen werden geschrieben – alles hat sehr viel Detail, man sieht es dass sie alle zusammen sehr gerne backen!

Guerilla Bakery nennt sich Wien´s erste Pop-up-Bakery die es seit Frühjahr 2011 gibt.
und wie es der Zufall so mag, fand genau an meinem Geburtstag das nächste Event statt.

27. Mai, trafen sich die drei Bäckerinnen, in der Betonküche in der Kandlgasse 35 in Wien.
zwischen 15-17Uhr

das war alles an Info was ich hatte, bewaffnet mit Tupperware stand ich dann in der immer länger werdenden Schlange, Tipp für alle, seit ungefähr 30-40 Minuten vor der Eröffnung dort!



und das gab es alles zum kaufen:

Baklava Muffins mit Walnuss und Honig
Coconut Lime Cheesecake im Glas mit Mango-Passionsfruchttopping
Erdbeer Daiquiri Cupcakes
Devil´s Chocolate Cupcakes
white Summer Rocky Road hit Beeren, Coconut, Pistazien
Pistazien Kuchen
Erdbeer Rhabarber Streusel Cupcakes
Lemon Meringue Cupcakes
Red Velvet Cupcakes mit Cheesecake-Frosting
 Green Tea Cupcakes mit Matcha Frosting
Cheesecake Cupcakes
Orangen weise Schokolade Summer Cookies
Sweet Peachy Bellys
Raspberry Dark Chocolate Cupcakes
Marzipan, weiße Schokolade Cupcakes mit Beeren Cheesecake Vulkan
Cocoloco

na was sagt ihr zu dieser Liste? yum yum oder?

und das sind alle Köstlichkeiten die wir probiert hatten, war super lecker, 
das anstehen hat sich gelohnt, wenn auch die einzelnen Preise schon etwas sehr hoch sind,
 das ist das einzige Manko (finde ich) aber ich fands sehr spannend!

und hier nun einige Fotos von den Köstlichkeiten:

und wie findet ihr die Idee?
seit ihr das nächste mal auch dabei? oder wart ihr schon mal?
Liebe Grüße
Meliha