Ein neues, wunderschönes Café mit in Wien: Café Gretel…

IMG_0021

Heute beim spazieren auf der Mariahilferstrasse, habe ich ein total nettes, kleines Café entdeckt – es ist sehr klein, aber der Name und die süssen Tafeln draussen haben mich gleich angesprochen – Gretel heißt es, gehört zum Figar Café in der Lindengasse.

IMG_0020

Das Café ist wirklich wunderschön eingerichtet, der Tresen und die Tische sind alte Parkettböden, die Wand besteht aus alten Holzkisten und von der Decke hängen alte Sodaflaschen – auf den ersten Blick alles sehr stylisch auf den zweiten Blick, wow was für tolle Idee!

Angeboten werden feinster Alt-Wien-Bio-Fairtrade Kaffee, zum Naschen gibt’s Eclairs und Tartes von der Französische Patisserie „tartá tata“. Für die Pikanten Nasen unter uns, gibt´s kleine Sandwiches und das köstliche Joseph´s Brot, für den gesunden Start in den Tag gibt’s frisch gepresste Säfte und Green Smoothies.

IMG_0019

IMG_0011

Täglich von Montag-bis Freitag gibt’s Suppe – hier eine kleine Auswahl von den letzten Tagen:
Linsen Kokos Suppe, Apfel Sellerie Suppe mit Apfel Buchweizen Nockerl, Bio Krautsuppe, Bio Rote Rüben Suppe, und immer mit einer leckeren Scheibe Joseph´s Brot.

Da ich ja vor meiner Karenz direkt gegenüber vom Gretel gearbeitet habe, wäre so eine tägliche Suppe als Mittagessen genau meins gewesen. Das Café ist nämlich ganz neu, und hat erst vor knapp 6 Wochen eröffnet. Der Service ist top, ja mega top, super freundlich und ich habe schon lange keinen sooo guten Kaffee mehr getrunken!

IMG_0022

Gretel Cafe
Mariahilferstrasse 92
1070 Wien
Mo – Fr: 08:00 – 20:00
Sa – So: 09:00 – 19:00

Advertisements

12von12…ein Überraschungsbesuch und ein weiterer Tipp für Wien

Samstag 17.30Uhr…es klingelt an unserer Türe, die Stimme etwas verstellt (im Nachhinein bewusst) „Polizei ich möchte Ihre Wohnung durchsuchen“ uhhh mir wurde ganz anderst, als ich im Tür öffnete und die langen Schritte im Gang hörte, wurde mir ganz bange, habe ich was angestellt?!
und dann stand er da, mein Bruder – er liebt Überraschungen.
Wir möchten auch erwähnen, das er gerade erst vor knapp 3 Wochen da war :-) im gefällt es hier in Wien genauso gut wie uns.
So und Sonntag Morgen sind wir dann im Café Edison frühstücken gegangen, dieses Restaurant/Cafe hatte ich schon länger auf meiner Liste stehen, und das war ja heute genau der richtige Tag dafür.
Das Cafe Edison war schon vor knapp 100 Jahren ein Kaffee und das macht es nochmals spannend…die Einrichtung ist sehr gemütlich, überall große breite Stühle und Sofas, tolle Fensterfront wo die Fiaker vorbei fahren und die Menüauswahl ist auch toll.
„Romantik am Morgen für 2 „, „Wiener Start“, „Rush Hour“, „The American Way“,..
die Frühstücksauswahl liest sich sehr gut :-)

Cafe Latte, frisch gepresster Orangensaft, „The American Way“, „Wiener Start“ und „Rush Hour“ haben wir gegessen, das American Frühstück kann sich echt sehen lassen, die zwei anderen sind etwas mager ausgefallen…ich gebe sehr ungern Kritik ab, aber ich mochte das Ambiente in diesem Café wirklich sehr und möchte nicht das irgendjemand danach enttäuscht ist…nur das Frühstück hätte ein bisschen reicher aussehen können. 
Das Frühstück hat aber sehr lecker geschmeckt und die Kuchentheke war sehr einladend.
Auf den Wänden und an der Bar sind überall nette und interessante Sprüche..der hier hat mir sehr gut gefallen: 

Meine zwei süssen Männer :)
Links mein Mann & Rechts mein Bruder

Alster Strasse 9
1080 Wien

Ich hoffe ihr hattet auch alle einen tollen Sonntag?!
 und ich klicke mich nun weiter durch bei den tollen 12von12 die ich hier bei Caro entdecke…
Liebe Grüße, Eure Meliha

Entdeckungen der Woche…es wird eingerichtet…

Letzte Woche konnte ich euch leider keine Fotos zeigen, da ich mit Sightseeing in Wien beschäftigt war :-) Meine Eltern waren zu Besuch und darum hatte ich volles Programm.
Dafür habe ich wieder sehr viel schönes entdeckt, vorallem für unsere Wohnung, da ja immer noch Lampen und Vorhänge und Krims Krams fehlt, haben wir uns auf gemacht zu den Schweden.
Diese tolle grau-schwarze Hängeleuchte ist von Ikea, und hängt nun im Flur, da wir auch einen schwarzen Fliesenboden haben, passen die perfekt dazu.
Das Bild ganz oben zeigt einen wunderschönen Spitzen Gardine die wir im Wohnzimmer mit einem Beigen Vorhängen kombiniert haben.
Den Aeroccino von Nespresso habe ich schon lange im Auge, er zaubert köstlichen Milchschaum.
Da ich immer noch sehr im Granny Square Fieber bin und meine Decke nun langsam schon Form annimmt, plane ich schon die nächsten Ideen, und in diesem Buch sind tolle Sachen drinnen.
Wir sind wahrscheinlich alle etwas im Olympia Fieber, mich hat es diesmal sehr gepackt, 
und London lieben wir ja alle, und damit es noch gemütlicher vorm TV wird, das
 „Vintage & Tea Party“ Book, damit wir ein bisschen königliches Ambiente zuhause haben.
Ich bastle immer noch an meiner Picture-Wall im Wohnzimmer und finde Immer wieder tolle Bilderrahmen wie diesen hier. Jetzt müssen nur noch die passenden Fotos rausgesucht werden.
Was gefällt euch am Besten, oder seit ihr im Besitz von diesen tollen Sachen?
Ich bin gespannt!
Wünsch euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße
Eure Meliha