5 Fragen in der Küche: Heute mit Isabelle vom Blog Applewood House

5 Fragen in der Küche, ein tolles Projekt das absolut süchtig macht, ich lerne dadurch immer wieder neue tolle Leute kennen und auch wunderschöne Blogs, seit Anfang Jahres mach ich das nun schon jeden Mittwoch – toll nicht wahr? 
Feiern wir mal ein halbes Jahr-Happy Birthday :-)

und weil es so toll ist, machen wir gleich weiter und zwar heute mit der zuckersüssen und sehr lieben Isabelle vom Blog „Applewood House“ ein Besuch bei ihr und ihr wollt nicht mehr weg, ihre Fotos sind wunderschön und machen Lust auf mehr.

Entdeckt habe ich Isabelle durch einen Kommentar von Ihr auf meinem Blog, 
und darüber bin ich echt froh, denn sie hat tolle Rezept Ideen und ganz nette Geschichten immer dazu.

und Ihre Büchertipps sind der Wahnsinn :) und nennt es beim Wort –
 wir gehören alle zu den „anonymen Cookbookaholics“ – haha

Also viel Spaß bei den 5 Fragen in der Küche mit Isabelle 


1. Dein Lieblingsgerät in der Küche:
Mein Lieblingsgerät in der Küche ist wohl unser Jura Kaffeevollautomat. Ich starte morgens zwar immer mit einer Tasse schwarzen Tee, aber wenn ich Nachmittags von der Arbeit komme liebe ich es, erstmal einen schönen Cappuccino zu trinken. Meinen Standmixer liebe ich auch sehr, er fabriziert jederzeit Smoothies, Shakes und rührt Pancake-Teig. Ohne ihn währen wir ziemlich aufgeschmissen.

2. Was findet man in Deinem Kühlschrank?

In meinem Kühlschrank ist immer zuviel drin. Sagt mein Mann. Der niemals kocht. Immer reichlich vorhanden sind Blattsalate, Gurken, überhaupt alles für Salate (ein Dreifachhoch auf 0°-Zonen!), Ziegenkäse, Schafskäse, Mozzarella, Oliven, Kapern, Milch, Schinken, Hähnchenfilet, Aioli, Eier, BBQ-Sauce, griechischer Joghurt, Butter, Sahne, Ricotta, Marmeladen, Weißwein und bei großer Hitze und Fruchtfliegenalarm auch Obst. Aber niemals Tomaten, die schmecken sonst nicht mehr. 

3. Bei welcher Köstlichkeit wirst Du schwach?
 Schwachwerden? Ich? Niemals! Außer vielleicht – wenn ich ganz ehrlich bin, für Antipasti, Tapas, Mezze, also für kleine Vorspeisenhäppchen jeglicher Nationalität könnte ich Meilenweit laufen. Jeden Tag.

 4. Dein Lieblingskochbuch & welches möchtest Du dir als nächstes kaufen?
Also, mir die Frage zu stellen, welches Kochbuch ich am liebsten hätte ist ungefähr so, als frage man eine Mutter, welches ihr Lieblingskind wäre! Unmöglich zu beantworten. Das kommt immer ganz darauf an, in welcher Stimmung ich gerade bin. Manchmal habe ich Fernweh, dann liebe ich alles indische oder orientalische, zum Beispiel das Kochbuch von Ottolenghi. Oder ich fühle mich ganz kosmopolit, dann ist es Dean & Deluca oder Magnolia Bakery. An anderen Tagen bin ich ein Surfbabe, blättere in den Donna Hay-Büchern und träume mich an einen australischen Strand. Und zwischendurch würde ich am liebsten den ganzen Tag nur kochen und backen und alles, alles selbermachen, dann lese ich Homemade von Yvette van Boven oder Homemade von Clodagh McKenna oder La Tartine Gourmande von Beatrice Peltre. Und es gibt noch ganz viele andere Stimmungen oder Anlässe und dafür noch ganz viele andere Kochbücher. Habe ich schon erwähnt, daß ich da so ein kleines Problem habe, mit den Kochbüchern? Ich bin sozusagen Gründungsmitglied bei den anonymen Cookbookaholics. Aber pssssst! Nicht weitersagen! Als nächstes freue ich mich schon wie verrückt auf das Buch von der fantastischen Dani vom oberfantastischen Blog Klitzeklein, das bald erscheint. Ich kann es kaum noch abwarten!

5. wird bei Dir heute noch etwas gebacken?
Ja na klar wird heute noch etwas gebacken, mein Backofen fühlt sich sonst vernachlässigt. Es gibt heute Abend noch Pizza, den Hefeteig nach einem Rezept von Leila Lindholm, das ist noch besser als das Rezept von Jamie, das ich vorher jahrelang benutzt habe. Darauf eine lange geköchelte Tomatensugo mit viel Knoblauch,belegt mit roten Zwiebeln, Paprika und viel Mozzarella.
Liebe Isabelle Danke fürs mitmachen, hat mich riesig gefreut!
Ich wünsche allen einen wunderbaren, sonnigen Mittwoch!
Liebe Grüße Eure Meliha
Advertisements

5 Fragen in der Küche: Heute mit der lieben Sonja vom Blog Compliment to the Chef

Sonja schreibt für ihren Blog „Compliment to the Chef“ und jaaaa wir können ein großes Kompliment aussprechen, weil das was sie hier kreiert hat das durchaus verdient.
Ihre Speisen schauen sehr lecker aus und wenn man das Rezept dann durchliest und probiert, kommt man drauf das es auch noch sehr einfach ist zum nachkochen – noch ein Kompliment!
Man findet auch sehr interessante Restaurant, Café und Bar Tipps und das immer tollen Fotos.
tja und sie hat sich etwas Zeit genommen und heute beantwortet heute meine 5 Fragen in der Küche:



1) Dein Lieblingsgerät in der Küche?
Spontan würde ich sagen: Mein Herd. Ohne den geht gar nichts. Es könnte aber auch mein Handmixer inklusive Pürierstab sein, der kommt auch recht häufig zum Einsatz.
2) Was findet man in deinem Kühlschrank?
Zurzeit recht wenig, weil ich frisch aus dem Urlaub zurück bin. Hmm, Moment, da liegt Grana, eine halbe Packung Butter, 2 Gläser selbst gemachte Marmelade, etwas Essiggemüse im Glas, eine Flasche Cava, Bier, Soda und Tonic.
3) Bei welcher Köstlichkeit wirst du schwach?
Oh, das variiert je nach Laune und Jahreszeit, würde ich sagen. Im Moment stehen Eierschwammerl ganz hoch im Kurs. Wenn du aber so einen all-time favorit wissen möchtest, dann sind das wohl Kartoffelchips – so banal das jetzt auch klingen mag. ;)
4) Dein Lieblingskochbuch & welches möchtest du dir als nächstes kaufen?
Das EINE Lieblingskochbuch gibt es bei mir nicht. Ich mag Leila Lindholm wahnsinnig gerne, Ravinder Bhogal, Donna Hay, „Currys & Currys“ von Jody Vassallo , „Trattoria-Küche“ von Gennaro Contaldo und Antonio Carluccio usw. Eigentlich sollte man meinen, dass meine Kochbuchsammlung schön langsam aber doch komplett ist, aber es findet sich bestimmt bald wieder ein Exemplar, das ich haben möchte. „Der Silberlöffel“ zum Beispiel, quasi die Bibel der italienischen Küche, oder vielleicht „Mastering the Art of French Cooking“ von Julia Child, wer weiß!
5) wird heute noch etwas gebacken?
Ich hoffe doch sehr! Eigentlich will ich seit 2 Tagen wieder einmal was backen, am liebsten mit Marillen, Nektarinen oder Kirschen, aber leider hat mich das Angebot bei uns am Markt noch nicht wirklich überzeugt.

 

 

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen, sonnigen Mittwoch.
Bis bald Eure Meliha

5 Fragen in der Küche: heute mit der lieben Ulli vom Blog fit & glücklich



Heute darf ich Euch jemanden vorstellen aus der Bloggerwelt 
die ich auch persönlich kenne! yeah! Sie veranstaltet unsere Bloggertreffen in Wien und daher kennen wir uns. Ulli ist eine super liebe Person, die kurz vor Ihrer Hochzeit steht, und was ich sehr an ihr bewundere, ist ihre Gelassenheit und Ruhe, sie ist Ernährungsberaterin & Fitnesstrainerin – ich vermute das sie ihre ganze Energie davon nimmt :-) auf Ihrem Blog schreibt sie sehr viel über Fitness, tolles, gesundes Essen und hat wirklich sehr viele Tipps für uns.

und etwas ganz tolles noch zur Ulli  – sie backt ihre Hochzeitstorte selber! ist das nicht toll? Ich finde das große klasse und freue mich schon sehr auf den „Hochzeitstorte“ Bericht.

hüpft rüber zu Ulli´s Blog – 
aber zuerst beantwortet sie noch meine 5 Fragen in der Küche…:-)

Dein Lieblingsgerät in der Küche?

Ich habs ja nicht so mit Entscheidungen, mich nach meinen Lieblingsdingen zu
fragen ist also immer gefährlich ;-) Aber spontan würde ich sagen meineKüchenmaschine, die verwende ich fast täglich!! (Wobei ich derzeit unter„Küchenmaschine“ meine Kenwood FP 250, den Vitamix, welchen ich gerade teste,und den kleinen Mini-Hacker zähle…also mindestens eines davon verwende ich täglich!)Man kann einfach alles damit machen: Smoothies, Avocado-Schoko-Mousse, süßenKichererbsen-Hummus, pikante Saucen, Kuchenteig, Gemüse reiben…


Was findet man in deinem Kühlschrank?
Also, ich hab das extra mal für dich nachgeschaut, so aus dem Stegreif könnte ich das gar nicht sagen:In der Tür: Milch (Laktosefrei, Vollfett), Sojamilch, Vanille-Sojamilch, einRadler, diverse Grillsaucen von meinem Freund (ui, Verlobten ;-)), viiiielKetchup (auch von Max), eine Tube Knoblauch (kennt ihr das? finde ich toll!),eine Tube Ingwer, eine Dose Matcha Tee, Fenistil Gel (ja echt, das hilft vielbesser gegen Gelsenstiche wenns kühl ist!)In den Gemüseladen unten: 3 Stück Fenchel, ein Bund Radieschen, ein gelberPaprika, 2 Maiskolben, Paradeiser (alles Bio – mein Bio-Kistl vom Adamah istimmer ein Traum!), Petersilie, eine GurkeOben: Eier (ungefähr 40, wir essen viele Eier ;-)), selbstgemachtes Cashew-Carob Mousse, diverse Marmeladen (Schoko-Kirsch, Erdbeer-Holunder, Erdbeer…),Essiggurkerl, selbstgemachtes Granola, eine Zucchini (ui, die gehört eigentlich in die Gemüselade, muss ich wohl aufräumen hier drinnen ;-)), ein Protein-Pancake von gestern, ein kleines Stück Käse (von Max, ich mag keinenKäse), Butter, frischer Ingwer, Heidelbeeren, griechisches Joghurt-  so, da habt ihrs, wir sind bestens ausgestattet!

Bei welcher Köstlichkeit wirst du schwach?
Hm…da gibts vieles!Das kommt immer sehr auf meine Stimmung an, aber meistens mag ich am liebsten einfach ein Stück simple, dunkle Schokolade!! Wenn die so auf der Zunge zerschmilzt, mmmmmh….

Dein Lieblingskochbuch & welches möchtest du dir als nächstes kaufen?
Gilt das Internet als Kochbuch? ;-) Ich finde die meisten Rezepte online!Ich kaufe auch eigentlich keine Kochbücher, weil meine „To-Koch-Liste“ schonextrem lange ist, ich immer wieder etwas neues finde und auch viel ausZeitschriften nehme. Dabei finde ich zum Beispiel das Sweet Paul Magazin toll oder seitneuestem auch das „foodiecrush“ Magazin! 

Wird heute noch etwas gebacken?
Vielleicht noch einen kleinen, gesunden Schokokuchen aus der Mikrowelle, wie sooft am Abend, aber nichts „richtiges“ mehr! Leider fehlt mir unter der Woche oft die Zeit noch den Ofen anzuheizen, dafür hol ich dann am Wochenende alles nach!!(Aber Tortenplanung hat heute schon stattgefunden, ich werde unsere Hochzeitstorte selbst backen und bin schon leicht nervös ;-))

Liebe Ulli, Danke das du mit gemacht hast!
Ich freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen.
Ich wünsche allen einen wunderschönen, entspannten Mittwoch.
Liebe Grüße, Eure Meliha