Ein neues Food Magazin & selbst gebackenes Kürbisbrot

oh endlich hab ich auch das neue Deli-Food Magazin in den Händen, 

manchmal dauert es einfach ein zwei Tage länger bis diese leckeren Heftchen bei uns in Österreich sind aber dafür war die Freude dann umso größer.
ein anderer würde sagen – „schon wieder ein neues Magazin“ aber sind wir uns mal ehrlich, wieviele absolut „muss-ich-haben“- Zeitschriften gibt es schon?!? 
tja und das neue Deli Magazin ist so Must-Have!
tolles Format, schöne Fotos, interessante Rezepte, geniale DIY´s, Städtetipps und vieles mehr. i love it.
hier ein paar Eindrücke vom Magazin & weiter unten ein Rezept aus der Kürbis-Reihe das gleich nach gebacken wurde – das Kürbisbrot! yum yum..

und das Kürbisbrot Rezept hab ich gleich entdeckt und mußte es sofort nach backen.
Ich kann nur sagen yum yum yum…
Kürbisbrot
Rezept aus dem aktuellen Deli Magazin 01/2012

Zutaten:
350g Butternusskürbis
80g weiche Butter
500g Mehl
1 Packung Trockenhefe
90g Zucker
1 gestr. TL Salz
1 Ei
1 EL Milch
1 EL Kürbiskerne
Zubereitung:
1) Kürbis schälen und das Fruchtfleisch (300g) in kleine Würfel schneiden, in einem kleinen Topf mit 
2 EL Wasser aufkochen lassen, so das der Kürbis schön weich ist. Anschließend den Kürbis fein pürieren und 75g Butter untermischen und etwas abkühlen lassen.
2) Mehl, Salz, Hefe und Zucker verrühren, 1 Ei und die Kürbismasse hinzugeben und mit den Knethaken verarbeiten, anschliessend mit den Händen zu einem glatten Teig kneten – zugedeckt ca. 30 Minuten Ruhe lassen.
3) Backofen vorheizen auf 180° (Ober & Unterhitze). Die Kastenform mit der restlichen Butter einfetten, Teig in die Kastenform geben, mit einem Messer längs ca. 1cm tief einschneiden, mit der Milch bestreichen und die Kürbiskerne darauf verteilen. Nun ca. 45-50 Minuten backen.
Das Kürbisbrot schmeckt super nur mit Butter aber auch mit Käse oder Marmelade, ich mag es vorallem mit Käse, das Brot hat nämlich einen leicht süssen Geschmack und die Kombination ist toll! Lasst es Euch schmecken!

Hast du das neue Magazin schon? hast du daraus schon etwas gekocht/gebacken?
erzähl es mir bin gespannt!

Für alle anderen viel Spaß beim durchblättern des neuen Food Magazin Deli
Eure Meliha

Advertisements

Entdeckungen der Woche: es wird kuschelig & romantisch…

Das war eine lange Woche, oder kam sie nur mir solange vor?
aber man genießt die Zeit umso mehr und entdeckt an jedem Eck neue tolle Sachen.
Diese Woche hab ich ein neues, altes Hobby wieder entdeckt – häkeln – super toll, super fein..die Wolle zwischen den Fingern zu spüren lässt mich wieder 7 Jahre alt sein und in der Schule sitzen…herrliches Gefühl. Wie ich dazu kam? Ich habe das Hand Made Kultur Magazine entdeckt, ein tolles Heft mit sehr vielen kreativen Ideen, darin habe ich diese oben angeführte Ganny Square Decke gesehen!! und jaaaaa meine liebe Granny hatte solche Decken auch immer gehäkelt und erst vor kurzem habe ich zu meiner Mutter gesagt, das wir leider gar keine Omi-Decke mehr Zuhause haben, natürlich ist eine Decke von Omi gehäkelt etwas viel wertvolleres, aber wenn wir es nicht weitermachen dann können mal unsere kleinen Mädchen gar nicht mehr davon erzählen – nicht Wahr?
Also holt eure alte Häkelnadel raus und fangt an, es macht echt Spaß und ist easy peasy! 
Anleitung von mir folgt noch!!! ;)
Dieses hübsche Kleid ist für Sektflaschen gedacht, damit sie schöner aussehen und wenn der Sekt ausgetrunken ist, dann verwandeln wir sie in eine nette Vase.
So, dann habe ich diese unglaublich schöne, bunte Patwork Decke von Pip Studio gesehen.
Meine Hochzeit war schon und die nächste auf der ich tanzen werde ist erst im September, habe ich fand diese Hochzeits-Edition für hübsche Muffins einfach sehr romantisch.
und was gefällt euch am besten? hat euch auch das Häkel-Fieber gepackt?
Liebe Grüße & einen tollen Start ins Wochenende
Eure Meliha

Ein zuckersüsses Gewinnspiel!!

Ohhh…:-) das ist meine Ausgabe von Sweet Paul, überall kleben kleine Post-its, 
was ich alles backen & kochen muß :-) eigentlich ist jede Seite, 
jedes Rezept und jede Idee einfach nur großartig.
Angefangen von den himmlischen Kuchen, Zitronenkuchen, 
Erdbeerkuchen, Blaubeertarte mit Karamellsoße, Apple Crumble…uvm.
Dann meine Lieblingsseite – nämlich das selbst gemachte Eis, besonders angetan hat mir das 
„Ananas-Paletas“ yum yum mit Limettensaft und Ananas, klingt das nicht total erfrischend?!
und das würzige Hähnchensandwich werde ich bei einem Picknick im Grünen vernaschen…
Paul hat sooo tolle Ideen und die meisten von Euch werden das Magazin schon haben, 
aber wer es noch nicht hat, oder eines verschenken möchte der hat nun die Chance hier eines zu gewinnen.
Gewinnspielregeln siehe weiter unten:

was ihr tun müsst, damit dieses leckere, süsse Magazine Euch gehört:
Einen süssen Kommentar unter diesem Post hinterlassen & Fan von sweettimes auf Facebook werden.
Das ist alles :-) und nun hüpft in das süsse Lostöpchen und ich 
werde am Montag um 20Uhr das Löschen ziehen!
Viel Glück, bis Bald, Eure Meliha
Ich habe das Los letzte Woche natürlich schon gezogen, aber da ich auf einer Hochzeit war, hatte ich keine Zeit mehr das ausführlicher (als wie nur im Facebook) zu kommentieren.
xxxxxx
Auf die Sweet Paul Ausgabe darf sich Margit freuen!!
Das Magazin geht morgen in die Post! Hab viel Freude damit, für alle anderen biiiiiitte nicht traurig sein, es gibt bald wieder etwas zu gewinnen!!!
Ganz Liebe Grüße Eure Meliha
xxxxxx