Etwas kleines, süsses gesundes für zwischendurch – Dinkelmuffins mit Kirschen

IMG_0476

ich wünsche heute allen Mamis einen tollen Muttertag, ich hoffe das dieser kleine Traum auch bald mal für mich in Erfüllung geht. Bis dahin schlürfe ich meinen Nachmittagskaffee und esse gesunde Dinkelmuffins mit saftigen Kirschen. yamm…und liebste Mam ein gemütliches Picknick holen wir noch nach!!IMG_0465

Zutaten:
300g Dinkel Vollkornmehl
140g Zucker
3TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
2 EL Orangenschale/Zitrone (frisch gerieben)
1 Ei
180ml Milch milch
160ml Öl (geschmacksneutral)
1⁄2TL Zimt
2 Tassen Kirschen aus dem Glas

IMG_0462

Zubereitung:

Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und Backofen auf 190° vorheizen.

Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Vanillezucker, Orangen/Zitronenschale und Zimt vermischen.

In einer separaten Schüssel, Ei, Milch Öl mit dem Handmixer kurz verquirlen. Mehl vorsichtig unter die Eimasse heben und mit einem Kochlöffel zu einem Teig verrühren – aber nicht zu lang rühren sonst werden die Muffins nicht fluffy.
Kirschen abtropfen lassen und unter den Teig heben.

Teig gleichmässig in die Muffinförmchen füllen und ca. 20-25 Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Diese Muffins sind super easy zu bachen und sind auch sehr schnell fertig.

meliha kinder fotos2

und hier noch einen kleinen Einblick ins Familienalbum – meine liebste Mam und ich im Mai 1985! IMG_0468

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag!

Eure Meliha

Advertisements

Post aus meiner Küche…Schwarzwälder Kirschmarmelade & Himbeer-Mandel Cookies

Die 3 Mädels, Jeanny, Rieke und Clara haben mit der Aktion Post aus meiner Küche, etwas tolles in die Welt gerufen, unglaublich wieviele mitmachen und davon berichten, ich bin nun wohl eine der letzten die Ihre Post veröffentlich…Ich hatte diesmal eine Tauschpartnerin in Deutschland 
– die liebe Valerie – was ich total spannend fand bzw. mir auch etwas Kopfzerbrechen machte war, was mache ich das den langen Postweg von Österreich nach Deutschland aushält, ich wollte ja zuerst Muffins backen, aber was ist wenn der Briefträger doch länger braucht?!? Die Dame auf der Post versicherte mir, 3-4 Tage – tja das Päckchen war zum Schluß 10 Tage unterwegs, und ich hatte echt schon Angst das das alles nicht mehr ganz heile ankommt, aber als ich dann die positive Email herhalten habe, war ich wieder erleichtert.
und das befand sich in meinem Päcken:
Schwarzwälder Kirsch Marmelade & 
Himbeer-Mandel Cookies
Schwarzwälder Kirsch-Marmelade
Zutaten für 5 Gläser
1,5 kg Kirschen
Saft von 1 Zitrone
1 Packung Gelierzcker 3:1
75ml Kirschwasser
1-2 TL Kakao
100g Zartbitterschokolade
Zubereitung:
Kirschen, waschen und entsteinen. Kirschen mit Zitronensaft, Gelierzucker und Kirschwasser in einem Topf vermischen und ca. 4 Stunden zugedeckt ziehen lassen.
Nun unter ständigen rühren aufkochen lassen, Kakao unterrühren. 
Schokolade grob hacken und dazu geben.
Marmelade gleich in kleine Marmeladen Gläser füllen, ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen, anschliessen umdrehen und auskühlen lassen.

Himbeer-Mandel-Cookies
Zutaten:
90g Butter
60g Zucker
1 Ei
120g gemahlene Mandeln
2 EL Dinkelmehl
Zubereitung:
Backofen auf 170° vorheizen.
Butter & Zucker schaumig schlagen, Ei hinzufügen, Mandeln und Mehl unterrühren.
Teig in kleine Förmchen geben in die Mitte eine Himbeere setzten  und ca. 30 Minuten backen.

und ab heute startet der AMA Foodblog Award und
 ich würde mich über jede einzelne Stimme sehr freuen! Daaaanke

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag
 und tollen Wochenbeginn!
Eure Meliha

Kirsch-Küchlein: Suchtgefahr & Sommerfeeling

heute hat mich die liebe Sonne mit ihren warmen Strahlen geweckt – das war einfach herrlich, noch 5 Minuten und noch 5 Minuten…ein Frühstück im Bett wäre nun genau das richtige gewesen, aber mein Liebster ist garnicht da – er ist nach Innsbruck gefahren auf das Air & Style Event.
und ich dachte mir ich werde mir heute einen tollen Relax-Tag machen. 
Mein Frühstück beginnt mit den absolut tollen Kirsch-Küchlein mit Krokant
 die ich gestern gebacken habe!
Es ist eigentlich verboten zu sagen – aber ich habe 4 Stück auf einmal aufgegessen. 
Kurz gesagt wie sie schmecken: nach Sommer!
 und das könnten wir bei diesen sibirischen Temperaturen absolut gebrauchen. Das war auch heute der Grund warum ich nicht skifahren gegangen bin, obwohl die Sonne heute sich selbst übertrifft, aber wenn ich auf den Balkon gehe, zeigt das Thermometer einfach -20° an, wieder rein in die Küche und die Sommer-Küchlein genießen.
oh man ich schweife total ab, ich wollte Euch ja die Fotos und das Rezept von den Kirsch-Küchlein zeigen. Das Rezept hab ich aus der aktuellen Lecker Ausgabe!!
Zutaten für 1 Muffinblech:
300g Sauerkirschen
etwas Öl
125g & 100g Zucker
75g Kernemix
125g weiche Butter
12 TL brauner Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Salz
3 Eier
100g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
Alufolie

Zubereitung:

Ein Stück Alufolie mit Öl bestreichen.
125g Zucker in eine Edelstahl Pfanne geben und unter rühren Zucker karamellisieren.
Kernemix dazugeben und auf der Alufolie flach verstreichen und auskühlen lassen.
Die Mulden des Muffinsblech mit Butter bestreichen und mit je 1TL brauner Zucker ausstreuen.
Backofen auf 150° Umluft vorheizen.
125g Butter, 100g Zucker, Vanillezucker und 1 PriseSalz cremig mixen, die 3 Eier nacheinander hinzugeben und alles mit dem Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten.
Mehl, Backpulver und Stärke vermischen und unter die Buttermasse unterheben.
Nun den Boden der Mulden mit Kirschen belegen und den Teig gleichmässig darauf verteilen.
Küchlein ca. 20 Minuten backen.
Anschliessend mit dem Messer am Rand lösen und die Küchlein 10Minuten in der Form noch auskühlen lassen, dann ein Brett auf das Blech geben und die Küchlein aus der Form stürzen.
Kernmix-Krokant in kleine Stücke brechen und damit verzieren.

Ich habe euch gewarnt, diese Küchlein machen süchtig, die stehen nun auf meiner Love-it-Liste.
ach und fast hätte ich es vergessen, heute ist ja wieder Sonntagssüss.
Hüpft rüber zur Frl. Text die sammelt heute alle Sonntagssüss,
und am Abend könnt ihr alle Köstlichen auf der Pinnwand bewundern!
die Suchtgefahr geht weiter :)
Ich wünsche Euch einen wunderschönen, sonnigen Sonntag.
Viel Spaß beim backen!!
Süsse Grüße, Eure 
Meliha