Kinderküchentraum

Ece bekommt nun zum Geburtstag von den Großeltern eine Kinderküche – ich wollte zuerst noch abwarten und dachte das ist eher etwas für den 2. oder 3. Geburtstag, aber da die Kleine total gerne mit Küchenutensilien spielt und auch die Ikea Küche schon bespielen durfte bei anderen Kindern Zuhause, war das für mich nun doch ein Grund diese Küche schon früher anzuschaffen. Und meine Hoffnung besteht das sie dann nur noch „ihre“ Kästchen ausräumt…

20134_duktig_PE369424

Wir haben uns für den Klassiker entschieden – die „Duktig“ von Ikea, vorallem bin ich begeistert wie andere diese Küche „renoviert“ haben – hier findet ihr eine kleine Sammlung aus all den tollen Küchen.

duktigpinterest(Quelle: Pinterest)

Wie unsere mal aussehen wird? Tja ich habe mich noch nicht ganz entschieden, aber etwas Farbe sollte sie auf jedenfalls bekommen, eventuell in Mint oder blau?? mmhh die nächsten Wochen wird auch hier etwas gebastelt und „renoviert“…das Ergebnis bekommt ihr sicher zu sehen.

Habt ihr auch die Duktig Küche Zuhause und spielen eure Kinder damit?

Meliha

Mein Osterkuchen: ein schneller, saftiger Karottenkuchen

IMG_1914Ich mag schnelle Kuchen, naja sagen wir so, ich hab die Zeit nicht mehr um irgendwelche Glasuren für Cupcakes zu machen, ein schneller Rührteig, ab in den Ofen, bisschen Staubzucker, und fertig ist das gute Stück – nur eine Bedingung hab ich – er muss fantastisch schmecken!

Und wenn ich Besuch erwarte, versuche ich immer einen Kuchen zu backen – sofern es meine Kleine zulässt :-) Diesmal hatten wir ein Mami-Date mit Zwillingen, die 17 Monate alt sind, super süsse Wirbelwinde, während die Kleinen durch die Wohnung sausten haben wir Mamis den leckeren Karottenkuchen gegessen.

Und hey, dieser Kuchen geht so schnell, denn kann man sogar mit Kind am Bein hängend machen :-)

Karottenkuchen
(Rezept gefunden bei lecker.de)

Zutaten:
400g Mehl
300g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
Prise Salz
3 Karotten (gerieben 200g)
400g Yoghurt
200ml Rapsöl
Staubzucker zum bestreuen

Zubereitung:
Backofen auf 175° vorheizen, Kuchenform einfetten.

Alle trockenen Zutaten vermischen. Karotten raspeln, Yoghurt und Öl zu den Karotten geben und vermengen, dann mit dem Rührgerät kurz durchrühren, Mehlmischung hinzugeben – in die Kuchenform füllen und ca. 45-60 Minuten backen – Stäbchentest durchführen.
Kuchen auskühlen lassen und mit Staubzucker betreuen.

Viel Spaß beim backen und vernaschen!

Ich wünsche euch wunderschöne Osterfeiertage.

Poster fürs Kinderzimmer

Ich muß sagen ich liebe Poster, schnell mit Masking Tape angebracht, oder in einem hübschen Bilderrahmen, machen sie gleich jede Wand um einiges schöner, ganz besonders mag ich Printe fürs Kinderzimmer. Mein Favorit´s hab ich euch hier mal zusammengestellt:

poster1

 

Das Tier-ABC Poster von Vierundfünfzig schmückt seit kurzem unser Kinderzimmer und wir bestaunen es jeden Tag – ich find es einfach großartig.

Die Arche Noah und der Fuchs sind von Omm Design – ich muß gestehen ich bin ein kleiner Fuchs-Fan – hätte ich einen Buben wäre er von oben bis unten in „Fuchs“ gekleidet :-)poster2 Den Shop Eef Lillemor hab ich entdeckt und sofort verliebt, die zwei hübschen Poster  „I love you to the moon and back“ &  “ I love you more than all the Stars“ hängen bei uns im Schlafzimmer. Das „your are my sunshine on a rainy day“ mag ich auch, schlicht einfach und der Spruch ist einfach romantisch.

poster3

 

Oh na bei dieser Eis-Auwahl, da holen wir uns den Sommer direkt ins Zimmer. Ebenfalls bei Eef Lillemor das Citron Poster, eine saure Zitrone mit rosa Backen – süss! Und ein Klassiker, der in vielen Kinderzimmern zu sehen ist – die Birne von Fine Little Day.

 Welches gefällt euch am besten, und was hängt bei euch in den Kinderzimmern?

In diesem Sinne, wünsche ich euch einen bunten Start in die Woche.
Meliha